1979 geboren, aufgewachsen in Kestenholz
1998 - 2002 Lehre als Goldschmiedin
2003 - 2006 Bachelorstudium am Institut Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel
2005 Studienaufenthalt an der Akademia Sztuk Pięknych in Warschau
2009 - 2011 Masterstudiujm am Institut Kunst an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Basel

AUSSTELLUNGEN
2019 Maja Rieder, Galerie Rössli Balsthal
Maja Rieder «Bagdad»
, Klosterkirche Dornach
2017 Maja Rieder im Kunsthaus Baselland
entrée&hommage 2017, m54 Basel
2016 Freispiel, Kunstmuseum Solothurn
Ausstellung Kunstkredit Basel-Stadt, Kunsthalle Basel
X - Kühne, Rieder, Wieser, Wilhelm, HauserGallery Zürich
Sans titre - Régionale 16, La Kunsthalle Mulhouse
2015 Impression 2015, Kunsthaus Grenchen
Überzeichnen. Von Basel aus, Kunsthaus Baselland
Hochparterre, Kunstmuseum Olten
m i x e r, Kraftwerk Rheinfelden (DE)
Nulla dies sine linea, Kunsthaus Zofingen
togo, Kunstraum Florenz, Basel
2014 Cantonale Berne Jura, CentrePasquArt, Biel/ Kunsthaus Langenthal
Aufbruch ins Weite, iaab projektraum basement, Basel
schweissgequält zündet Typograf Jakob verflixt öde Pangramme an, Friday Exit, mo.ë contemporary, Wien
2013 Atelier 1440, Cité des arts, Paris
Cantonale, Centre pasquart, Biel
Trabant 32 EXHIBITION VIEW, Ausstellungsraum Klingental, Basel
Sol LeWitt loves pancakes, ZIP Basel
2012 hier und dort, Schwarzwaldallee, Basel
Forum Kunst und Architektur, Essen (D)
2011 Cantonale Berne Jura, Kunstmuseum Thun
MA, Kunsthaus Baselland
wir alle, Kunsthalle Bern
was bleibt, Stadtgalerie Bern
2010 Accélérateur de Particule, Strasbourg
Raum setzen, Künstlerhaus S11, Solothurn
Maja Rieder und Boycotlettes, Kunsthaus Grenchen
Ich habe mich geweigert einen Baum zu zeichnen, Ausstellungsraum Klingental, Basel

STIPENDIEN UND WERKBEITRÄGE
2020 gastkünstlerin Künstlerhaus FRISE, Hamburg
2015 Werkbeitrag des Kunstkredits Basel
2014 Gastkünstlerin Druckwerksatt Olten
2013 iaab- Atelierstipendium an der Cité internationale des Arts in Paris
2009 Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn
2007 iaab- Atelierstipendium in Espoo (Helsinki)
2006 Reisepreis der Kunsthalle Basel

ANKÄUFE des Kantons Solothurn, Bern, Basel-Landschaft und Basel-Stadt